Schlagwort-Archive: bratwurst

Nachbericht Schlachtfest 2020

Ob es nun das Wetter war oder die Ankündigung, dass dieses Jahr um 17 Uhr Küchenschluss ist – wissen wir nicht. Wir sind ja gewohnt, dass es voll wird. Auch, dass Gäste nochmals spazieren gegangen sind, um später wieder zu kommen, weil kein Platz frei war. Aber zu essen hat bisher jeder noch etwas bekommen.

Aber es gibt ja für alles ein erstes Mal, und dieses Jahr mussten wir uns geschlagen geben:

Um eins gingen die ersten Gerichte langsam aus und gegen 14 Uhr mussten wir die Speisekarten von den Wänden nehmen … das gab es noch nie. Ehrenwort: Wir hatten genauso viel Essen da, wie sonst auch. Und zumindest paar Schnitzel oder Würste waren abends bisher immer übrig.

Nachdem aufgeräumt war, wurden unsere hungrigen Helfer mit geschmierten Broten und Kuchen versorgt.

An dieser Stelle DANKE an alle Gäste für Ihre Geduld und ihr Verständnis und ein ganz herzliches Dankeschön an Alle, die uns wieder geholfen haben, das Schlachtfest auf die Beine zu stellen. Vor allem diejenigen, die die Gäste nie zu Gesicht bekommen: Die Köchinnen aus der Dorfhausküche

Vorankündigung Schlachtfest, Sonntag 12.1.20

Während sich manch einer fragt, wie die Feiertagspfunde am Besten wieder verschwinden, wird das neue Jahr in Hausen deftig angegangen. Wie schon weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt, veranstaltet der Musikverein im Januar sein großes Schlachtfest. Neben der obligatorischen Schlachtplatte, Bratwürsten und Sauerkraut fehlt es an nichts, was zu einem richtig guten Schlachtfest dazu gehört. Darüber hinaus stehen auch zahlreiche andere Gerichte auf dem Speiseplan.
Das stets gut besuchte Schlachtfest ist seit Jahren im Terminkalender des Musikvereins fest etabliert und freut sich großer Beliebtheit, was neben dem guten Essen nicht zuletzt der zuvorkommenden Bewirtung zuzuschreiben ist.
Ab 11 Uhr wird im Dorfgemeinschaftshaus in Hausen aufgetischt. Für diejenigen Gäste, die nachmittags auf ihren Sonntagskuchen nicht verzichten möchten, ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Küche schließt um 17 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rückblick auf unser Schlachtfest am 11.01.2015

Von zahlreichen Gästen mit gesundem Appetit wurde unser Schlachtfest vergangenen Sonntag besucht. Bereits kurz nach Beginn um 11 Uhr füllte sich das Dorfgemeinschaftshaus nach und nach bis auf den letzten Stuhl.
Auch in diesem Jahr lockte unsere Metzelsupp zahlreiche Gäste aus dem Haus. So wurde der Platz um die Mittagszeit wieder einmal sehr knapp.
An den Theken wurde ohne Pause gearbeitet: Schlachtplatten, Würste, Schnitzel, Bratwürste, Getränke und Vieles mehr wurde ausgegeben.

Doch trotz großem Ansturm und Hektik um die Mittagszeit, gab es durch die gute Organisation, den Bedienungen und dem eingespielten Team an der Ausgabe einen reibungslosen Ablauf.

Waren die Portionen für manch Einen einfach zu groß, genossen die Anderen nach kurzer Verdauungspause schon selbstgebackenen Kuchen vom Kuchenbuffet, bevor es in den Abendstunden wieder deftiger weiterging.